Musterbild Musterbild

 

 
Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung
3. Oktober 2016

4.10.2016

Bilder der besten Tiere von Matthias Kortenhof aufgenommen.

 

 

3.10.2016

Unsere Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung haben wir erfolgreich beendet. Mein Dank geht an alle Beteiligten.

Immerhin haben wir es wieder auf 97 Strasser geschafft - prima! Jeder sollte beachten, dass bei uns eine Tierbeschränkung vereinbart wurde. Nur 2 Tiere pro Züchter und Farbenschlag können gemeldet werden. 

Unsere bewährten Preisrichter Gerald Wudi, Maik Kolbmüller und Mario Hor haben wieder mit Fingerspitzengefühl bewertet und anschließend die Tierbesprechung durchgeführt.

Sehr viele Mitglieder sprachen sich während der Versammlung dafür aus, dass wir unsere Art der Bewertung mit Besprechung und Ehrung der erfolgreichsten Züchter in dieser Form beibehalten sollten.

Zum Auftakt der Saison bescheinigten die Preisrichtersehr beachtliche Ergebnisse . Es wurden 10 x hv 96 Pkt. , 20x sg 95 Pkt., 38x sg 94 Pkt., 19x sg 93 Pkt., 7x g 92 Pkt. und je 1x 91, 90 und leer errungen. Herzlichen Glückwunsch.

Für die besten Tiere wurden heute sieben Urkunden überreicht und zur Frühjahrsversammlung erfolgt die Ehrung mit einem Teller mit Rassebild.

Wir gratulieren

Eitel Hainich 1,0 blau ohne Binden
Heiner Riedewald 1,0 blau mit schwarzen Binden
Bernd Schuster 1,0 schwarz
Heiner Fuhrmann 0,1 rot
Karlheinz Wolf 1,0 gelb
Lutz Nitzsche 0,1 rotfahl-gehämmert
Matthias Kortenhof 0,1 hellblau mit weißen Binden

Der gesamte Katalog, der immer von Timo Berger erstellt wird - danke, gibt einen kompletten Überblick., hier als PDF-Datei.

Nun noch einige Bilde von mir. Als Gast konnten wir den Vorsitzenden des Sächsischen Landesverband der Rassegeflügelzüchter Wolfram John begrüßen.

 

 

 

Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung
3. Oktober 2015

Einige Bilder von unserer VERSAMMLUNG.

Unsere Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung war sehr angenehm. In Langhennersdorf haben wir am heutigen Feiertag beraten und die ersten Jungtiere bewertet. 93 Strasser in 17 verschiedenen Farbenschlägen standen in den Käfigen. Die Sonderrichter Gerald Wudi, Maik Kolbmüller und Mario Hor meisterten die verantwortungsvolle Aufgabe sehr souverän. Vielen Dank! Es gab 7x hv und 20x 95 Pkt.

Für die besten Tiere gab es die passende Auszeichnung.

 

11 Teller standen zur Vergabe, vorerst gibt es eine Urkunde. Jürgen Schuber 1,o bloB; Günter Steinbach 0,1 bloB; Eitel Hainich 0,1 blmsB und 1,0 blgeh; Gerhard Junge 1,0 rt; Bernd Schuster 1,0 und 0,1 sw; Dieter Heydenreich 1,0 rtfdgeh; Karlheinz Wolf 1,0 ge; Matthias Kortenhof 0,1 hblmwB und Frank Lehmann 1,0 rtges dazu noch unsere Sonderrichter Maik Kolbmüller, Gerald Wudi und Mario Hor (vlnr).

Die erste Überblick von allen Ergebnissen in der PDF-Datei hier. vielen Dank an Timo Berger.

Neben der Tierbesprechung gab es aber auch andere Diskussionspunkte, nicht nur angenehme!!

 


Tagesordnung der Herbstversammlung

am 3.10.2015 in Langhennersdorf

  1. Begrüßung

  2. Mitgliederbewegung

  3. Verlesen der letzten NiederschriftenEhrungen aus 2014

  4. Auswertung des Sommertreffens 2015

  5. Informationen vom Hauptverein

  6. Hauptsonderschau 2015

  7. VDT-Schau, Lipsia 2015

  8. Bezirksschau Weißenborn 8. – 10. Januar 2016

  9. Verschiedenes

  10. Tierbesprechung

Das Protokoll wird zeigen, das die im Vorjahr offenbarten Probleme und Beleidigungen noch allgegenwärtig sind.

 


Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung
3. Oktober 2014

Die ersten Bilder der neuen Saison und die Ergebnisse der JTB als PDF-Datei. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle fleißigen Helfer.

Eine sehr angenehme Herbstversammlung mit erneut interessanten Anträgen haben wir abgehalten!

Alle sind heiß auf die Hauptschau in Weißenborn - ein letztes Mal werden wir alles geben!!!

   
   
   
   
   
   
   
   
   


Liebe Strasserzüchter, liebe Freunde der Strasser und leibe Interessenten,

unser Nationalfeiertag rückt näher! Bald ist der 3. Oktober 2014 da - ein festgeschriebener Tag im Terminkalender!

Auch die ersten Meldungen sind bereits bei Timo Berger eingegangen. 2 Tiere pro Farbenschlag kann jeder melden. Denkt bitte an den Meldeschluss, es ist der 30. September 2014!

Entsprechend unserer Wünsche werden die Käfige wieder im Saal des Gasthofes in Langhennersdorf durch die ortsansässigen Geflügelzüchter aufgebaut. Die Tiereinlieferung sollte bis 9.00 Uhr erfolgen!

Also bis bald!


Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung
3. Oktober 2013

Die diesjährige Herbstversammlung stand für uns Sachsen unter keinem guten Stern.
Timo Berger musste eine Zwangspause einlegen und sich mit einem Krankenhausaufenthalt abfinden. Glücklicher weise ist geht es Timo wieder besser - prima!

Gemeinsam haben vier Vorstandsmitglieder alles vorbereitet und somit konnte die Versammlung, wie gewohnt, erfolgreich durchgeführt werden. Die Ergebnisse sind hier ...

Matthias Kortenhof hat noch einige Bilder beigesteuert, danke!

   
   

   

 

Unser Ehrenvorsitzender, mein Freund, ein geachteter, freundlicher, erfolgreicher und stets korrekter Strasserzüchter ist nicht mehr unter uns. Alle sind zu tiefste traurig.

Erhard John ist am 1. Oktober 2013 im Alter von 84 Jahren verstorben!

 


Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung
3. Oktober 2012

Unsere diesjährige Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung fand in Großenhain statt. Diese Umgebung war uns aus vergangenen Jahren her sehr bekannt. Mit viel Liebe wurde wurde alles vorbereitet und ausgestaltet. Herzlichen Dank an alle Mithelfenden, auch an das Verpflegungsteam. Das Essen war super und enorm preiswert!
 
Ein sehr harmonischer Versammlungsverlauf zeichnete den Feiertag aus und unsere Stammpreisrichter Gerald Wudi, Mario Hor und Maik Kolbmüller bewerteten und waren von der Qualität der Strasser, die es in Sachsen gibt stark beeindruckt. Vielen Dank für die Richterarbeit.

Timo Berger hatte die Bewertungsformalitäten, nebenbei perfekt erledigt, denn die Europaschau braucht seine Kraft! Vielen Dank! Herzlichen Glückwunsch an die ersten erfolgreichen Züchter des Zuchtjahres 2012!

Für alle der Katalog, die ersten Bilder in einer möglichen Diashow und die erfolgreichen Züchter.

Katalog als PDF - Datei                             Bilder                            Sieger                                  
 


Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung
3. Oktober 2011

Der Bezirk 10 - SACHSEN - starte traditionsgemäß auch in diesem Jahr am Tag der Deutschen Einheit in die Ausstellungssaison 2011/2012.

Im Langhennersdorfer Gasthof fand am Vorabend die Auswertung des Heimatfestes " 825 Jahre Langhennersdorf" statt und eine Auswertung so eines tollen Festes geht bekanntlicher Weise sehr, sehr lang (übrigens die DVD ist sehenswert)! Folglich bauten die Mitglieder des Geflügelzuchtvereines, voran der Vorsitzende Bodo Haubold, erst am Morgen unsere Käfige auf und gestalteten den Saal nach unseren Wünschen. Vielen Dank für die Mühen!!!
 

Erwartungsvoll standen unsere Strasserzüchter in den Startlöchern und setzten bis 9.30 Uhr die Jungtiere entsprechend der Anmeldungen in die Käfige. Ein Dank kommt von Timo Berger an die Züchter für die Einhaltung des Meldetetermins und geht von mir an Timo zurück, für die Vorbereitung der Miniausstellung mit Meldungen eingeben, Anmeldebögen ausdrucken,  Preisrichter einsetzen, Bewertungen eingeben, Katalog erstellen, Katalog ausdrucken
 und die Schau auswerten.

 

106 Jungtiere wurden bei Timo Berger gemeldet. Die Bewertung und die Besprechung der Tiere nahmen wieder unsere bewährten Sonderrichter Gerald Wudi, Mario Hor und Maik Kolbmüller vor.  Vielen Dank für die Arbeit zum Vorzugspreis.

Für die Züchter der "besten Jungtiere " standen 9 Porzellanteller mit Rassebild zur Vergabe. In den einzelnen Kollektionen wurde neben den Qualitätspunkten auch noch die Platzierungen vergeben Es war wieder spannend! Im Foto sind die erfolgreichen Züchter mit ihren Tieren zu sehen, leider fehlte Winfried Werner.

 Im Versammlungsteil standen neben der Auswertung der Richterschulung und Vorstandssitzung in Neudrossenfeld nur n Tagesordnungspunkte zum Thema Ausstellungen an. Es begann mit den Hauptschauen 2011 bis 2015. Nach Reichertshofen ist die Tiertransport durch die Tischlerei Karsten Hainich abgesichert - vielen Dank! Die Wahl der Delegierten zur Jahreshauptversammlung erfolgte ebenfalls.
Unser Bezirk hat im Jahr 2013 keine Möglichkeit zur Durchführung der Hauptschau in Weißenborn..
Die nächsten Bezirksschauen, bis auf 2012 Bad Lausick, sollen in bekannter und gewohnter Umgebung am 2. Wochenende im Januar in Weißenborn stattfinden.
Ebenfalls das Leipziger Messegelände stand im Fokus. Zur Lipsia und VDT-Schau 2011 sowie zur Europaschau 2012 kamen aus erster Hand wichtige Informationen. Timo Berger rief zur Beteiligung auf, erläuterte die Änderungen bei der Vergabe der Europachampion und Europameister und bremste die Euphorie in den Medien eine Schau mit 100000 Tieren anzustreben!

Alles Bilder und die gesamten Ergebnisse sind hier zu finden.

Bilder-Show, Katalog im DIN A4-dreispaltigen oder im DIN A5-zweispaltigen Format sowie die Platzierungen.

Ganz herzlich bedanke ich mich bei allen, die wieder zum Gelingen der Herbstversammlung beigetragen haben.

Dieter Heydenreich
1. Vors. Bezirk 10.
 


Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung 2010

Auch 2010 waren die Preisrichter Gerald Wudi, Mario Hor und Maik Kolbmüller wieder in Sachsen zu Gast. Vielen Dank für die geleistete Arbeit!

115 Jungtiere wurden bei Timo Berger gemeldet, im Katalog erfasst, zur Einlieferung B-Bogen ausgeteilt,  heute bewertet und der Katalog ausgedruckt und allen Züchtern überreicht.

Im Anschluss an die Versammlung erfolgte die Auswertung und Bekanntgabe der Ergebnisse, die Gegenüberstellung der Vorzüge und Mängel am lebenden Tier.

Dafür hatten die Organisatoren zwei Extrakäfige auf einem Rollwagen bereitgestellt. Vielen Dank an den Geflügelzuchtverein Langhennersdorf und weiterhin eine so gute Zusammenarbeit.

Während der Versammlung standen züchterische Fragen im Programm. Das Rundschreiben des Hauptzuchtwartes Herbert Allersdorfer zur Handhabung der dunkel-gehämmerten Farbenschläge wurden ebenso wie die Forderung des Bundeszuchtausschusses (mehr im Protokoll der Arbeitstagung der Schulungsleiter des VDRP; KTZ 15/2010) umfangreich diskutiert.

Wichtige Hinweise zur Meldung anlässlich der 1. Europaschau (Europameister und Europachampion) für Strasskirchen erhielten die Züchter.

Umfassend wurde das Protokoll der Tagung des Hauptvorstandes in Rengshausen ausgewertet, alle Informationen bekanntgegeben aber auch zwei Aspekte beanstandet.

Die Ausgabe der Meldepapiere für unsere Jubiläumsschau 

- 20. Sachsenstrasserschau vom 7. - 9. Januar 2011 in Weißenborn -

erfolgte.

Es war ein schöner Feiertag, eine angenehme Versammlung mit sehr disziplinierten Züchtern. Vielen Dank und Glückwünsche an die erfolgreichsten Züchter! Alles hier nachlesbar, Katalog und Preisliste im PDF-Format.
 


Herbstversammlung mit Jungtierbesprechung 2009

Bilder von Matthias Kortenhof

Alljährlich findet am 3. Oktober die Herbstversammlung des Bezirkes 10 -SACHSEN -  in Langhennersdorf statt.

53 Mitglieder nutzten die Versammlung mit Tierbesprechung, um einen ersten Test der Nachzucht des Jahres 2009 zu wagen.

Wie im Vorjahr hatten wir auch in diesem Jahr Sonderrichter aus fremden Bezirken eingeladen. Innerhalb der Bezirke 8, 10, 11, 12 und 13 hat sich in den letzten Zeit eine sehr gute Zusammenarbeit entwickelt. Zu den Jungtierbesprechungen werden die Preisrichter der Nachbarbezirke eingeladen. Das besondere daran ist die Abrechnung. Neben der Erstattung der Fahrtkosten und einer geringen Aufwandsentschädigung werden die Bezirkskassen sehr geschont.
Saal der Gaststätte "Erbgerichtf

Allen beteiligten Sonderrichtern sei an dieser Stelle dafür gedankt!

Im beigefügten Katalog, den es übrigens seit 1994 gibt, kann jeder selbst informieren. Einst von Zuchtfreund Dieter Heydenreich eingeführt und nun von Zuchtfreund Timo Berger fortgeführt erfolgt eine ausstellungsmäßige Einordnung der Jungtiere.

Timo Berger hatte wieder den Drücker mit Gepäck - superschnell wurden die Ergebnisse eingetragen. Jeder Züchter erhielt an Ende der Besprechung einen Katalog mit Bewertungsergebnissen und Platzierungen. Ebenfalls stand die Zukunftsdiskussion gehämmerte Farbenschläge (hell und dunkel)  auf der Tagesordnung. Timo hatte anhand von Folien die Genetik befragt und am lebenden Tier gezeigt.

103 Jungstrasser wurden bewertet. Die Tierzahl wäre weit höher, wenn die Begrenzung 2 Tiere eines Farbenschlages pro Züchter nicht existieren würde.

Als Preisrichter hatten sich 2009  Maik Kolbmüller aus dem Bezirk 13 sowie
Gerald Wudi aus dem Bezirk 12 unseres SV bereiterklärt. Leider musste Mario Hor krankheitsbedingt kurzfristig absagen, so dass unsere eigenen Preisrichter Timo Berger,Arndt Trepte einspringen mussten.

Den besten Tieren, die nochmals gesondert gezeigt und herausgestellt wurden, winkt für die Züchter ein Porzellanteller mit Rassebild. Die Übergabe erfolgt dann im Frühjahr.

Doch schauen Sie selbst! Den Katalog gibt es als PDF- Datei (44,1 KB)


Preisrichter im Amt

Preisrichter im Amt

Hier sind die Foto's aus den letzten Jahren!