Musterbild Musterbild
 

18.11.2020

Absage der 139. Deutschen Junggeflügelschau

Mit großem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die 139. Deutsche Jungge-flügelschau sowie die 69. VDT-Schau und die 74. LV-Schau des LV Hannover nicht stattfinden.

Trotz großer Anstrengungen ist eine Durchführung der Ausstellung in diesem Jahr nicht möglich, und die aktuelle Situation lässt keine andere Entscheidung zu. Dies schmerzt umso mehr, da wir in diesem Jahr mit über 18.500 Tieren ein sehr gutes Meldeergebnis zu verzeichnen hatten. Allen „Ausstellern“ gilt hierfür unser Dank.

Der Grund für die Absage liegt in den veränderten Rahmenbedingungen rund um die Themen „Corona-Pandemie“ und „Vogelgrippe“. Wir hatten zunächst gehofft, dass der Lockdown zum 30.11.2020 ausläuft und wir gemäß der vorliegenden Genehmigung der Region Hannover die Schau austragen können. Das hat sich in den letzten Tagen je-doch geändert. Eine Beendigung des Lockdown zum 30.11.2020 wird aufgrund der aktuellen Infektionszahlen immer unwahrscheinlicher. Zudem hat die Region Hannover auf Nachfrage deutlich gemacht, dass eine Rücknahme der Genehmigung auch nach dem Ende des Lockdowns jederzeit möglich sei.

Da sich nun auch noch die Vogelgrippe zurückgemeldet hat und es zumindest in Schleswig-Holstein und Teilen von Niedersachsen bereits eine Aufstallungspflicht gilt, kommt nun ein weiteres Risiko hinzu. Das ist dann mindestens ein „Gegner“ zu viel und macht eine Durchführung der Ausstellung nicht möglich. In dem Wissen, dass unser aller Gesundheit das Wichtigste ist, hoffen wir auf Ihr Verständnis.

Weitere Informationen werden wir in den nächsten Wochen veröffentlichen, bis dahin bitten wir von Anfragen abzusehen.

Wir freuen uns schon jetzt auf die 140.Deutsche Junggeflügelschau, die vom 18.12. bis 19.12.2021 auf dem Messegelände in Hannover stattfinden wird und hoffen, Sie dort wieder begrüßen zu können.

 

Andreas Seifert                                                      Olaf Metzner

1.Vorsitzender des Hannoverschen                   Ausstellungsleiter

Geflügelzüchtervereins von 1869 e.V.

 


11.08.2020

die VDT- Schau findet jetzt, angeschlossen an der Deutschen Junggeflügelschau, in Hannover statt. Anbei die offizielle Information des VDT:

69.VDT-Schau 2020 in Hannover

Wir hatten bereits Gespräche mit dem Vorsitzenden des Hannoverschen Geflügelzuchtvereins bzgl. der Angliederung der VDT Schau in Hannover geführt. Da aber vom VDT-Vorstand doch einige Mitglieder nicht zur Verfügung stehen können, hatten wir von weiteren Gesprächen Abstand genommen und bereits mitgeteilt, dass es keine VDT-Schau 2020 geben wird.

Nachdem nun aus der Züchterwelt  verstärkt der Wunsch nach einer VDT-Schau im Jahr 2020 an uns herangetragen wurde, haben wir gestern Abend in einer Telko entschieden, nochmals Kontakt mit den Freunden aus Hannover aufzunehmen. Heute morgen erhielten wir dann grünes Licht, sodass die diesjährige VDT-Schau der Deutschen Junggeflügelschau in Hannover am 19. und 20. Dezember 2020 angeschlossen wird. Für die Bereitschaft bedanken wir uns recht herzlich beim Hannoverschen Geflügelzuchtverein. Wir werden dies in einer abgespeckten Form vornehmen, so entfällt zum Beispiel die Versteigerung hochwertiger Rassetauben. Die Abstandsregel und die Hygieneanforderungen lassen dies  nicht zu. Inwieweit Corona – Auflagen noch verstärkt auf uns zukommen, bleibt abzuwarten. Wir werden dann zu gegebener Zeit weiter informieren. Der Meldebogen wird in den VDT-Nachrichten veröffentlicht. Die Förderrassen werden gesondert vorgestellt. 

Der VDT Vorstand

Danke
Dirk

 


5.5.2020

Aktuelle Informationen der Ausstellungsleitung der 69. VDT Schau in Kassel

 

Liebe Züchterinnen und Züchter,

liebe Jungzüchterinnen und Jungzüchter,

uns alle hat die Corona Pandemie fest in Ihrem Zugriff und unser Gesellschaftsleben ist nach wie vor sehr stark eingeschränkt.

Nun gibt es erste zarte Lockerungen der Politik und wir alle können nur hoffen, dass wir keinen Rückschlag erleben müssen.  Es gilt nach wie vor sehr besonnen und vorsichtig zu agieren.

Nachdem das größte Volksfest der Welt, das Oktoberfest in München vor kurzem abgesagt wurde, müssen wir belastbar davon ausgehen, dass in diesem Jahr sehr sicher keine Großveranstaltungen mit vielen Menschen auf engstem Raum wie Industrie-und Verbrauchermessen, Sportevents mit vollen Stadien aber auch Konzerte mehr stattfinden können, insofern nicht ein Medikament und/oder ein getesteter und zugelassener Corona Impfstoff zur Verfügung steht.

Dass ein solcher Impfstoff noch in diesem Jahr zur Verfügung steht, ist derzeit sehr unwahrscheinlich, auch wenn die Pharmaindustrie und Humanmedizin mit Hochdruck hierauf forscht und hierbei auch sehr große finanzielle Mittel eingesetzt werden.

Was heißt dies aber nun für uns und unser Ausstellungswesen in der Schausaison 2020/2021?

Das heißt, wir wissen es nicht belastbar und daher werden wir in der VDT Schau GmbH aktuell unsere Vorbereitungen und Planungen auch weiterführen in der Hoffnung, dass wir alle uns im Januar 2021 in Kassel wiedersehen und unsere VDT Schau gemeinsam durchführen können, ohne politische Untersagungen und vor allem ohne ein Ansteckungsrisiko für Helfer, Aussteller und Besucher.

Wir haben mit der Messe Kassel bereits vor einem Jahr hierzu einen Vertrag geschlossen und solange es eine realistische Chance auf die Durchführung gibt, sehen wir uns an diesen Vertrag auch gebunden.

Haben Sie Vertrauen in uns und unser Handeln, wir werden mit Augenmaß und höchster Sensibilität hier weiter vorangehen und wir werden auch keine finanziellen Risiken eingehen.

Kommen wir an einen Punkt, wo wir dies tun müssen und wo wir für die Durchführung anhaltend Risiken sehen, so werden wir unverzüglich das notwendige Gespräch mit der Geschäftsführung der Messe Kassel aufnehmen und nach Lösungen suchen.

Deshalb appellieren wir an Sie alle mit positivem Beispiel voranzugehen und entsprechenden Optimismus in Ihre Sonder-und Ortsvereine hineinzutragen.

Wir sind eine starke Gemeinschaft…, aber wir können den großen Erfolg der ersten eigenständig durchgeführten VDT Schau in Kassel im Januar 2019 nur dann wiederholen, wenn wir geschlossen agieren und ein gemeinsames Ziel verfolgen!

 

Die Ausstellungsleitung

Götz Ziaja                   Burkhard Itzerodt                           Holger Kaps

 


46. VHGW-Bundesschau
91. Deutsche Zwerghuhnschau
68. Deutsche Rassetaubenschau

123. Lipsia-Schau

6. - 8. Dezember 2019

Leipzig, Neue Messe

https://www.lipsia-rassegefluegel.de

 


67. Deutsche Rassetaubenschau
25. - 27. Januar 2019

Kassel, Messehallen

Das ist der 1,0 jung von Harald Stauche, CHAMPIONANWÄRTER - VDT-SCHAU KASSEL Januar 2019
(Foto von Rudi Proll, erworben von D. Heydenreich)

 


28.1.2019

Ein besonderer Glückwunsch geht an Harald Stauche

Championanwärter zur VDT auf Strasser, blau ohne Binden 1,0 jung

 

Noch der komplette Katalog, die Strasser sind auf Seite 8.

Auch noch etwas, hier ...!

Herzlichen Glückwunsch an die Deutschen Meister 2018:

  Hartmann, Helmut blau ohne Binden  
  Roos, Dietmar hellblau mit weißen Binden  
  Grötsch, Theodor rot  
  Ahrens, Frank rot-gesäumt  
  Heinemann, Walter rotfahl-gehämmert  

 


26.1.2019

auf der VDT-online Seite ist der vollständige Katalog ohne Namen zu finden.

Unser 1. Vorsitzender Dr. Dirk Wienecke hat die wichtigsten Seiten per Handy geschickt. Danke!

 


66. Deutsche Rassetaubenschau
1. - 3. Dezember 2017

Neue Messe Leipzig, vieles bei der LIPSIA zu finden,


OPPRESSUS-CUP  

 

 

 

 

Der Sieger des OPPRESSUS-CUP ist ermittelt.


Gewinner des OPPRESSUS-CUP 2017 anläßlich der 121. LIPSIA-Bundesschau und der 66. VDT-Schau wurde

OLAH, DERD mit 774 Punkten.

Er errang insgesamt 6 x v und 2 x hv mit der Rasse STRASSER in verschiedenen Farbenschlägen.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    

 


auch das gehört mit dazu:

 

 

 

 

 

 

 

 




Der VDT-Chef ist sicher auch mit dem Erlös aus der Versteigerung für die DEUTSCHE KINDERKREBSHILFE zufrieden.


65. Deutsche Rassetaubenschau
25. - 27. November 2016

Messegelände Erfurt

Der Ausstellungskatalog hier ...
Vielen Dank Dirk Wienecke für den Katalog und die besten Wünsche an alle Aussteller!

Herzlichen Glückwunsch an die DEUTSCHEN MEISTER

  475 Pkt. Kurt Müller blau gehämmert
  482 Pkt. Dr. Dirk Wienecke blau ohne Binden
  476 Pkt. Ewald Müller schwarz
  476 Pkt. Winfried Werner schwarz mit weißen Binden
       

64. VDT-Schau
4. - 6. Dezember 2015

Neue Messe Leipzig

siehe auch bei LIPSIA 2015


63. VDT-Schau
21. - 23. November 2014

Ulm, Messehallen

Hier ist der Strasserkatalog, vielen Dank an Timo Berger!


62. VDT-Schau
6. - 8. Dezember 2013

Neue Messe Leipzig

ERRINGER des OTTO-GIESECKE-GEDÄCHTNISPREISES
wurde Zuchtfreund DERD OLAH

DAS SIND DIE 8 SIERGERTIERE - herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse als PDF von Timo Berger zusammengefasst und dazu noch der komplette Strasserkatalog aus Leipzig. Danke Timo! Schön, dass es wieder klappt!!!


61. VDT-Schau
Nürnberg


60. VDT-Schau
2. - 4. Dezember 2011

Neue Messe Leipzig


59. VDT - Schau

26. - 28. November 2010

Erfurt, Messegelände


58. VDT - Schau

4. - 6. Dezember 2009

Leipzig, Messegelände
für die Strasserzüchter einige Bilder und der STRASSERKATALOG


57. VDT - Schau

28. - 29. November 2008

Dortmund Westfalenhalle
Strasserergebnisse hier oder als PDF-Datei und
ein Bericht von Herbert Allerdorfer.


56. VDT-Schau Leipzig

www.vdt-online.de